Kategorie Bild von Ge­sell­schaft und Po­li­tik
Details zu diesem Antrag
Logo Abfalleimer.org
Zer­ti­fi­kats­an­trag
Institut für Abfall­zertifizierung
Internetende 42
4549 Datenhölle

Die Machthabenden des Brexit müssen zertifiziert werden

Akten­zei­chen:
za039-00-premierarschloecher
Eingebracht von:
Sitzung vom:
28. Oktober 2019 8:00
Sitzungsdauer:
00:41:02
Zu­sammen­fassung des Antrags
Das was in Sachen Grossbritannien und der Frage des Brexit läuft, ist einer Demokratie absolut unwürdig. Da werden Entscheide gefällt, die nur wenigen Tagen, was sage ich zuweilen nur wenigen Stunden widerrufen werden. Oder sogar ein komplette 180 Grad Drehung vollziehen. Da sendet der britische Premier Johnson einfach sein Parlament im Oktober in den Urlaub, weil es nicht macht was „ER“ will. Dann geht er doch tatsächlich mit dem praktisch gleichen Vertrag nach Brüssel, welchen er vorher vehement bekämpft hat. Dann erscheinen 2 Briefe einer ohne Unterschrift mit der Bitte um Verlängerung der Frist, einer mit der persönlichen Unterschrift des britischen Premiers, dass er doch auf dem 31. Oktober als Termin festhält. Ja was denn nun?

Die feinen Herren Staatsoberhäupter wie Trump. Johnson und Konsorten verwechseln die Demokratie mit einem Kasperletheater, mit einem Spielfeld für persönliche Machtgefühle. Meine Herren so nicht! Sie zerstören die Demokratie. Sie führen sich in Ihrem Staat als Diktatoren, auf welche keine andere Meinung als richtig erachten.

Im Interesse der Demokratie bitte ich Sie dies als Abfall zu zertifizieren.
Audio­pro­to­koll

Weitere Infor­mation­en

 

In einer für unsere Sitzung beinahe geordneten Diskussion haben wir festgestellt, dass in den letzten Jahren die Ethik und Rechtschaffenheit in einigen westlichen Demokratien verloren gegangen sind. Nicht alle Demokratien weisen den gleichen desolaten Zustand auf. Es gibt durchaus Führungsleute, die ihre Sache gutmachen und nicht nur die eigenen Interessen vertreten.

In diesem Zusammenhang hat Herr Fischer ein neues Wort kreiert, nämlich die “Premierarschlöcher“, welches in der Runde sofort Zustimmung fand. Mehr noch, wir lassen den Begriff patentieren. Die Diskussion zeigte, dass wenn wir die Demokratie achten, den Antrag etwas abändern mussten. So wurde der Brexit nicht als Abfall deklariert, da wir der Meinung sind, dass dies Sache des Souveräns ist. Es liegt am britischen Volk, ob es den Brexit will oder nicht.

Was wir als Abfall zertifiziert haben, sind die “Premierarschlöcher“ welche vergessen haben, für was sie ihr Amt innehaben. Ebenfalls haben Sie vergessen Recht, Ethik und Moral in ihren Entscheidungen mit einzubeziehen. Sie haben das Gefühl, die Demokratie nach ihren eigenen Regeln gestalten zu können.

 

Erwähnte Machthabende

 

Zu­gehör­ende Zer­ti­fi­kate

Gremium
Vertretung der
Sitzungsleitung
Herr Fischer
Herr Fischer
Antragstellende
Personen
Herr Huber
Herr Huber
Zertifizierungs-
beauftragte
Person
Herr Lüthi
Herr Lüthi
Ent­schei­dung
Das beschlussfassende Gremium entschied, das dem Zer­ti­fi­zierungs­an­trag 'Die Machthabenden des Brexit müssen zertifiziert werden' stat­tge­ge­ben werden kann.
Stempel zertifiziert

Ihre Bewertung

§ 423 Die individuelle Meinung der Konsumenten sind ein zentraler Gradmesser für die Zer­ti­fi­zier­ung. Sollte ein Entscheid oder eine Unter­such­ung von der Bevölkerung nicht akzeptiert werden, so muss auf dieser Grundlage eine neue Ein­stuf­ung vorgenommen werden und ggf. die Ent­schei­dung entsprechend revidiert werden.

Wegen diesen Vorgaben aus unseren Statuten haben Sie folgend die Möglichkeit, mit einem Klick auf den Daumen hoch oder runter, Ihre Meinung kundzutun.

0
0

Rück­mel­dung ein­rei­chen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Einreichung dieser Rückmeldung erklären Sie sich nach § 423 mit allen Bedingungen (inkl. der Bestimmungen des Datenschutzes) des Instituts für Abfallzertifizierung einverstanden.


Sie werden automatisch benachrichtigt bei weiteren Rückmeldungen.