Kategorie Bild von Love, Death & Ro­bots
Details zu dieser Un­ter­su­chung
Logo Abfalleimer.org
Fol­ge­un­ter­su­chung
Institut für Abfall­zertifizierung
Internetende 42
4549 Datenhölle

Folge 10 ‘Gestaltwandler’ aus ‘Love, Death & Robots’

Akten­zei­chen:
za029-10-shape-shifters
Eingebracht von:
Sitzung vom:
8. Juni 2020 8:00
Sitzungsdauer:
00:33:45
Zu­sam­men­fas­sung dieser Folge

Zwei Werwölfe dienen in der US-Armee und werden aufs Schärfste gemoppt. Als der eine ums leben kommt, beschliesst der andere sich zu rächen. Nach seinem Rachekampf verlässt er die Armee. Das Ganze ist mit Dialogen überzogen aus der untersten Schublade.

Audio­pro­to­koll

Weitere Infor­mation­en

 


 


Inhalt der Folge


Zwei US-Marines, die ihren Kameraden in jeglicher Sicht körperlich wie geistig überlegen sind, werden in Afghanistan eingesetzt. Doch neben Taliban bekommen es die Wolfswesen bald mit einem mächtigen Artgenossen zu tun. (Quelle: Wikipedia – Love, Death & Robots)

 


Trailer


 


Fakten zur Folge


  • Deutscher Titel

    Gestaltwandler

  • Originaltitel

    Shape-Shifters

  • Länge

    16 Min

  • Autor

    Marko Kloos

    Marko Kloos ist Autor von militärischen Science Fiction und Fantasy, geboren in Deutschland, lebt und arbeitet aber in den USA. Er ist auch der Autor der Folge 'Raumschiff Nr. 13 / Lucky 13'.

  • Drehbuch

    Philip Gelatt

    Philip Gelatt (* 2.Oktober 1950 in La Crosse, Wisconsin, USA) wurde in Wisconsin geboren und besuchte die University in Madison Wisconsin. Anfang der 70er-Jahre lebte er in Schweden, wo er als Produktionsassistent bei Maria arbeitete, Gewerkschaftsprobleme verhinderten eine weitere Filmkarriere und Philip zog zurück in die USA. Er hat bei allen Drehbüchern der Serie 'Love, Death & Robots' mitgearbeitet ausser bei den Folgen 'Die Augenzeugin / The Witness' 'Als der Joghurt die Kontrolle übernahm / When The Yogurt Took Over' und 'Blindspot / Blindspot'.

  • Erster Regisseur

    Gabriele Pennacchioli

    Gabriele Pennacchioli war bei 'Kung Fu Panda', 'How to Train You Dragon' & 'The Croods' einer der Zeichner. Für die Regie am Kurzfilm ^La dama y la muerte' wurde er für den Oscar nominiert.

  • Produktionsstudio

    Produktionsstudio

    Blur Studio

    Die Blur Studios wurden 1995 von David Stinnett, Tim Miller und Cat Chapman gegründet.[1] 2004 wurde Blur für den Oscar für den Kurzfilm 'Gopher Broke' nominiert. Tim Miller ist als Executive Producer zusammen mit David Fincher verantwortlich für die Serie 'Love, Death & Robots'.

 


Figuren


Major Reyner

Originalsprecher*in

James Horan

James Horan ist geboren am 14. Dezember 1954 in Louisville, Kentucky, USA. Er besuchte die University of Iowa, wo er einen Master of Fine Arts in Schauspiel absolvierte. Bekannt wurde er in den verschiedenen "Star Trek"-Serien, in denen er fünf verschiedene Charaktere (vier davon ausserirdische) spielte, von denen der letzte eine wiederkehrende Rolle in "Enterprise" war. Er sprach in über 80 Videospielen und spielt in diversen Theater und Musicals mit.

Deutsche Sprecher*in

Peter Flechtner

Thom

Originalsprecher*in

Graham Hamilton

Graham Hamilton ist am 27. November 1944 in Leeds, West Yorkshire geboren. Er absolvierte die Juilliard School und trat in New York, London und an regionalen Theatern im ganzen Land auf. Im Jahr 2005 erhielt er ein Boomerang Grant for Excellence in the Performing Arts und im Jahr 2011 den renommierten Helen Hayes Best Actor Award für seine Rolle in Hamlet in der Folger Shakespeare Library.

Sobieski

Originalsprecher*in

Adam Bartley

Adam Bartley ist geboren am 28. Januar 1979 in Minnesota USA. Rs besuchte eine Schauspielausbildung vom renommierten Southern Methodist University Schauspielstudium in Dallas und arbeitete das nächste Jahrzehnt auf Bühnen in New York, Chicago, Dallas, Colorado und Alaska. Adam verbrachte 4 Jahre damit, Schauspielunterricht für Studenten zu geben und über 15 Produktionen im Aspen, CO-Bereich mit einer Firma, die er mitbesitz hatte, zu leiten. Bekannt wurde er mit seiner legendäre Rolle des stellvertretenden Ferguson (The Ferg) in Netflix' Hit-Show 'Longmire'.

Platoon Sergeant

Originalsprecher*in

Ike Amadi

Ike Amadi ist ein amerikanischer Synchronsprecher der bekannt wurde durch Seine Sprachrollen in den Videogames 'Halo 5: Guardians' als Jameson Locke und in 'Middle-Earth: Shadow of War' als 'Baranor'. Er hatte eine kleine rolle im Film 'Ghost in the Shell' und sprach den Angor Rot in der Zeichentrickserie 'Trollhunters'.

Master Sergeant

Originalsprecher*in

Jim Pirri

Jim H. Pirri ist ein amerikanischer Schauspieler, Synchronsprecher und Kampfchoreograf, der seine Karriere als Sam Sprocket im Film 'Bicycle Safety Camp' begann. Pirri studierte Theater an der University of Colorado, obwohl er ein Ingenieurstudium absolvierte. Er sprach den Gondolier in 'Penguins of Madagascar', die Augen Stimme in 'Now You See Me 2' und David Vega in 'Victorius'.

 


Erwähnte Filme

 


Comic Empfehlung

Nicht nur dieser Band von Wolverine, sondern die gesamte Reihe. Wolverine hat einen Bruder, mit dem er am Anfang ins Militär ging. Was stark an die Folge von ‘Gestaltwandler’ erinnert.

Originaltitel: 	 	The Darkness vs. Wolverine
Verlag: 	 	Infinity Verlag
Zeichner: 	 	Tyler Kirkham
Texter: 	 	Frank Tieri
Übersetzung: 	 	Steve Kups
Erschienen: 	 	Ende Februar / Anfang März 2007
Herkunftsland: 	 	USA
Genre: 	 	 	Superhelden
Seiten: 	 	28
Format: 	 	Heft (16,9 x 25,9 cm), Vierfarbig
ISBN:	 		978-3-939303-36-7

Das grüne Kampfmonster. Ein Wissenschaftler, der sich durch einen Unfall in ein grosses dämliches und unbesiegbar Monster verwandelt. Das alles kurz und klein schlägt.

Verlag: 	 	Williams Verlag / Klaus Recht GmbH
Erschienen: 	 	1974 - 1976
Format: 	 	Heft, Vierfarbig
Genre: 	 	 	Superhelden
Band: 	 	 	1
Seiten: 	 	36
Herkunftsland: 	 	USA
Zeichner: 	 	1.+2.) Jack Kirby
Texter: 	 	1.+2.) Stan Lee

In der ganzen Serie haben die Menschen Tierköpfe. Die erste Geschichte trägt den Titel ‘Irgendwo Zwischen den Schatten’ Eine Katze in Trancode löste die Kriminalfälle. Sehr schön gezeichnet, tolle Dialoge, typische Detektivserie mit kurz angebundenem Hauptdarsteller.

Verlag: 	 	Carlsen Comics (Carlsen Verlag)
Erschienen: 	 	April 2017
Format: 	 	Album Großformat (24,1 x 31,7 cm), Vierfarbig
Genre: 	 	 	Krimi
Seiten: 	 	308
Erscheinungsdatum: 	April 2017
Herkunftsland: 	 	Frankreich / Belgien
Story-Titel:
 	 	 	1.) Irgendwo zwischen den Schatten
 	 	 	2.) Arctic Nation
 	 	 	3.) Rote Seele
 	 	 	4.) Die Stille der Hölle
 	 	 	5.) Amarillo
 	 	 	6.) Wie Hund und Katze
 	 	 	7.) Den Himmel bespucken
Original-Titel:
 	 	 	2.) Arctic Nation
 	 	 	3.) Ame rouge
 	 	 	4.) L'enfer, le silence
 	 	 	5.) Amarillo
Zeichner:  		Juanjo Guarnido
Texter: 	 	Juan Diaz Canales
Übersetzung: 	 	Harald Sachse
ISBN: 	 	 	 978-3-551-74775-4

Zu­gehör­ende Zer­ti­fi­kate

Gremium
Antragstellende
Personen
Frau Hinterwald
Frau Hinterwald
Begutachtende
Person
Herr Huber
Herr Huber
Begutachtende
Person
Herr Lüthi
Herr Lüthi
Ent­schei­dung
Das beschlussfassende Gremium entschied, das dem Zer­ti­fi­zierungs­an­trag 'Folge 10 ‘Gestaltwandler’ aus ‘Love, Death & Robots’' stat­tge­ge­ben werden kann.
Stempel zertifiziert

Ihre Bewertung

§ 423 Die individuelle Meinung der Konsumenten sind ein zentraler Gradmesser für die Zer­ti­fi­zier­ung. Sollte ein Entscheid oder eine Unter­such­ung von der Bevölkerung nicht akzeptiert werden, so muss auf dieser Grundlage eine neue Ein­stuf­ung vorgenommen werden und ggf. die Ent­schei­dung entsprechend revidiert werden.

Wegen diesen Vorgaben aus unseren Statuten haben Sie folgend die Möglichkeit, mit einem Klick auf den Daumen hoch oder runter, Ihre Meinung kundzutun.

0
0

Rück­mel­dung ein­rei­chen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Einreichung dieser Rückmeldung erklären Sie sich nach § 423 mit allen Bedingungen (inkl. der Bestimmungen des Datenschutzes) des Instituts für Abfallzertifizierung einverstanden.


Sie werden automatisch benachrichtigt bei weiteren Rückmeldungen.