Kategorie Bild von Love, Death & Ro­bots
Details zu dieser Un­ter­su­chung
Logo Abfalleimer.org
Fol­ge­un­ter­su­chung
Institut für Abfall­zertifizierung
Internetende 42
4549 Datenhölle

Folge 8 ‘Gute Jagdgründe’ aus ‘Love, Death & Robots’

Akten­zei­chen:
za029-08-good-hunting
Eingebracht von:
Sitzung vom:
13. April 2020 8:00
Sitzungsdauer:
00:43:57
Zu­sam­men­fas­sung dieser Folge
Diese Folge erzählt das Leben und die Freundschaft von Liang der Sohn eines Geisterjägers und Yan ein Geisterwesen in China. Für alle Manga und Steam Punk Fans sehr zu empfehlen. Herr Huber und Herr Lüthi hat sie auf jeden Fall sehr überzeugt.
Audio­pro­to­koll

Weitere Infor­mation­en

 


 


Inhalt der Folge


Der Sohn eines Geisterjägers muss in China einen schier aussichtslosen Kampf gegen eine Hulijing, ein Geisterwesen, das seine Gestalt verändern kann, führen. Später hilft er der Tochter des Geisterwesens allerdings, entgegen den Lehren seines Vaters. (Quelle: Wikipedia – Love, Death & Robots)

 


Trailer


 


Fakten zur Folge


  • Deutscher Titel

    Gute Jagdgründe

  • Orginaltitel

    Good Hunting

  • Länge

    17 Min

  • Autor

    Ken Liu

    Ken Liu (*1976 in Lanzhou, China)) ist ein sino-amerikanischer Autor von Science-Fiction und Fantasy sowie Übersetzer, Anwalt und Programmierer. Seine Kurzgeschichten sind in 'The Magazine of Fantasy & Science Fiction', 'Asimov’s Science Fiction', 'Analog Science Fiction and Fact', 'Lightspeed', 'Clarkesworld Magazine' und anderen Magazinen erschienen sowie in mehreren Anthologien, unter anderem 'Year’s Best SF'. Weiterhin übersetzt er Science-Fiction und andere Literatur vom Chinesischen ins Englische.

  • Drehbuch

    Philip Gelatt

    Philip Gelatt (* 2.Oktober 1950 in La Crosse, Wisconsin, USA) wurde in Wisconsin geboren und besuchte die University in Madison Wisconsin. Anfang der 70er-Jahre lebte er in Schweden, wo er als Produktionsassistent bei Maria arbeitete, Gewerkschaftsprobleme verhinderten eine weitere Filmkarriere und Philip zog zurück in die USA. Er hat bei allen Drehbüchern der Serie 'Love, Death & Robots' mitgearbeitet ausser bei den Folgen 'Die Augenzeugin / The Witness' 'Als der Joghurt die Kontrolle übernahm / When The Yogurt Took Over' und 'Blindspot / Blindspot'.

  • Produktionsstudio

    Red Dog Culture House

    Reddog Culture House wurde 2014 mit Sitz in Bucheon, Gyeonggi-do, Südkorea Das Reddog Culture House ist eine kreative Gruppe, die nach neuen Ideen sucht und sich auf junge talentierte Künstler konzentrieren.

 


Figuren


Engländer

Originalsprecher*in

JB Blanc

Jean-Benoît Blanc ist am 13. Februar 1969 in Paris, Frankreich geboren. Er zog mit seiner Mutter im Alter von vier Jahren nach Yorkshire, England, wo er aufwuchs und die Schule besuchte, bevor er 1990 sein Studium an der Royal Academy of Dramatic Art (RADA) abschloss. Als Schauspieler, Synchronsprecher und Regisseur, hat er an einer Reihe von Cartoons, Anime und Videospielen gearbeitet. Er war zu sehen in der Rolle als Luigi Vampa in 'Der Graf von Monte Cristo' und war der Dr. Barry Goodman in der bekannten TV-Serie 'Braking Bad' . In 'Ear Dogs' spielte er den Bashkim und natürlich in 'Better Call Saul' der nachfolge TV Serie von 'Braking Bad' wieder den Dr. Barry Goodman.

Deutsche Sprecher*in

Dieter Memel

Dieter Memel ist am 13. Mai 1951 in der ehemaligen DDR gebohren. Er ist Schauspieler und Synchronsprecher. In der Synchronkartei ist er mit 996 Sprechrollen verzeichnet.

Liang (jung)

Originalsprecher*in

Henry Maddox

Henry Maddox ist ein junger Schauspieler und Musiker mit Liebe zu asiatischen Kampfkünsten. Er spielte den Leslie in 'Disobedience', in 'Daniel and the Lion's Den' spielte er Josh, Wie Zhang in 'A Crimson Man' und in der TV-Serie 'Nicky, Ricky, Dicky & Dawn' spielte er den Zayn.

Deutsche Sprecher*in

Vincent Borko

Liang

Originalsprecher*in

Matthew Yang King

Matthew Yang King ist geboren am 6. Mai 1974 in New Yourk, USA. Er studierte Schauspiel an der Tisch School of the Arts der New York University und lebte bis 1998 in New York. Als amerikanischer Schauspieler, Synchronsprecher, Regisseur, Produzent und Autor wurde er bekannt in der wiederkehrenden Rolle in 'Riverdale', 'Powers', '24', 'Strong Medicine' und 'Numb3rs'. In der Folge 'Die Augenzeugin / The Witness' ist er der Erähler und In der Folge 'Gute Jagdgründe / Good Hunting' spricht er die Figuren Liang und Reshu

Deutsche Sprecher*in

Florian Hoffmann

Renshu

Originalsprecher*in

Matthew Yang King

Matthew Yang King ist geboren am 6. Mai 1974 in New Yourk, USA. Er studierte Schauspiel an der Tisch School of the Arts der New York University und lebte bis 1998 in New York. Als amerikanischer Schauspieler, Synchronsprecher, Regisseur, Produzent und Autor wurde er bekannt in den wiederkehrende Rollen in 'Riverdale', 'Powers', '24', 'Strong Medicine' und 'Numb3rs'. In der Folge 'Die Augenzeugin / The Witness' ist er der Erähler und In der Folge 'Gute Jagdgründe / Good Hunting' spricht er die Figuren Liang und Reshu

Deutsche Sprecher*in

Uwe Büschken

Yan

Originalsprecher*in

Elaine Tan

Elaine Tan ist in London, England geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften und schloss ihr Studium an der Universität Exeter ab. Dazu legte sie die LAMDA-Prüfung (London Academy of Music and Dramatic Art) ab. Bekannt wurde sie mit ihrer Rolle in 'Nighty Night', 'Auf Wiedersehen', 'Pet', 'EastEnders', 'Til Death', 'Boston Legal', 'Entourage', 'CSI:Crime Scene Investigation' und 'Hawaii Five-0'. Sie spielte Kelli Lin in 'Person of Interest', war Anne in 'Hand of God' für Amazon und Angeline Borgen in dem norwegischen Krimi-Hit 'Frikjent (Acquitted)'.

Deutsche Sprecher*in

Dorette Hugo

Tsiabo Jung

Originalsprecher*in

Gwendoline Yeo

Gwendoline See-Hian Yeo ist geboren am 10. Juli 1977 in Singapur. hre ersten Auftritte im Fernsehen hatte Yeo mit Kleinrollen in Serien wie '24', 'NYPD Blue', 'JAG Im Auftrag der Ehre' und 'O.C., California'. Sie spielte Sun Foy in 'Broken Trail', wurde jedoch hierzuland bekannt als Xiao-Mei in 'Desperate Housewives'. Sie sprach einige Rollen in 'Star Wars: The Clone Wars' und spielte die Marilyn Ling in 'An American Girl Story: Ivy & Julie'.

 


Comic Empfehlung

Bone eine Serie voller Abenteuer, Drachen und Magie

In Amerika wurde "Bone" und sein Zeichner Jeff Smith gleich mehrfach mit allen wichtigen Comics-Preisen ausgezeichnet, darunter acht Eisner und vier Harvey-Awards sowie Genie-Award.
1995 erhielt "Bone"den Prix Viele als bestes deutschsprachiges Comic-Buch des Jahres, 1996 in Angouleme den Prix Alph'Art als bestes ausländisches Comic-Album.

Jeff Smith Comic Bone ist ein wunderbares Märchen.
Band 1: Wer glaubt denn schon an Drachen?
Seiten: 80
Erscheinungsdatum: 1994
ISBN-10: 3-551-72351-6

 


Zu­gehör­ende Zer­ti­fi­kate

Gremium
Antragstellende
Personen
Frau Hinterwald
Frau Hinterwald
Begutachtende
Person
Herr Huber
Herr Huber
Begutachtende
Person
Herr Lüthi
Herr Lüthi
Entscheidung
Das beschlussfassende Gremium entschied, das dem Zer­ti­fi­zierungs­an­trag 'Folge 8 ‘Gute Jagdgründe’ aus ‘Love, Death & Robots’' nicht stat­tge­ge­ben werden kann.
Stempel abgelehnt

Ihre Bewertung

§ 423 Die individuelle Meinung der Konsumenten sind ein zentraler Gradmesser für die Zer­ti­fi­zier­ung. Sollte ein Entscheid oder eine Unter­such­ung von der Bevölkerung nicht akzeptiert werden, so muss auf dieser Grundlage eine neue Ein­stuf­ung vorgenommen werden und ggf. die Ent­schei­dung entsprechend revidiert werden.

Wegen diesen Vorgaben aus unseren Statuten haben Sie folgend die Möglichkeit, mit einem Klick auf den Daumen hoch oder runter, Ihre Meinung kundzutun.

0
0

Rück­mel­dung ein­rei­chen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Einreichung dieser Rückmeldung erklären Sie sich nach § 423 mit allen Bedingungen (inkl. der Bestimmungen des Datenschutzes) des Instituts für Abfallzertifizierung einverstanden.


Sie werden automatisch benachrichtigt bei weiteren Rückmeldungen.