Kategorie Bild von Ge­sell­schaft und Po­li­tik
Details zu diesem Antrag
Logo Abfalleimer.org
Zer­ti­fi­kats­an­trag
Institut für Abfall­zertifizierung
Internetende 42
4549 Datenhölle

Antrag zur Zertifizierung von Fussball als Abfall

Akten­zei­chen:
za024-00-fussball
Eingebracht von:
Sitzung vom:
18. Februar 2019 8:00
Sitzungsdauer:
00:06:52
Zu­sammen­fassung des Antrags
"Es gibt kaum mehr einen Menschen auf dieser Welt, der nicht weiss, was Fussball ist. Der Sport ist omnipräsent, sei es in der Schule, im Fernsehen oder in den Medien. Ständig gibt es neue Schlagzeilen über skandalöse Steuerhinterziehungen der weltbekanntesten Fussballer wie Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo. Meistens erhalten sie keine Haftstrafe... Die Transfersummen der ganz „Grossen“ steigen immer höher, der wertvollste Fussballer wiegt mittlerweile ganze 246,8 Mio. Euro. Und dabei ist er unterdessen ein grösseres Talent als Schauspieler, als er als Fussballer jemals sein wird. Ich bin es Leid, ständig weinerliche „Männer“ auf dem Rasen herumrollen zu sehen und dies auch noch als Sportspektakel der Oberklasse anzusehen müssen. Das unnötig investierte Geld der Clubs könnte locker den Hunger auf der Erde beenden. Aber nein, man kauft sich lieber eine bekanntere Heulsuse und vertuscht alle schlechten Eigenschaften und Ausrutscher, um eine „Legende“ zu schaffen."
Audio­pro­to­koll

Weitere Infor­mation­en

“Fussball hat nichts mehr mit Sport zu tun, es ist zu einer Lachnummer, einer Show und einer Bühne für Angeber geworden. Einige reden von nichts anderem als Fussball, singen (meist alkoholisiert) lautstark rassistische und gewaltverherrlichende Parolen mit und schlagen sich mit Fans eines anderen Teams auf offener Strasse. Fussball ist nicht nur ein Mittel der Vergötterung der Spieler, Fussball ist auch ein Magnet für Proleten und Leute mit Agressionsproblemen. Und ganz nebenbei: Fussball ist zum Abkratzen langweilig. Während in anderen Sportarten ständig Punkte geholt werden und etwas passiert, gibt es im Fussball selten mehr als zwei Tore in 90 Minuten.”
“Auch die Organisation FIFA selbst ist nicht mit weisser Weste darzustellen, Korruption wird dort mit unsichtbarer Tinte grossgeschrieben. Klar, Unterhaltung ist in unserer Gesellschaft eminent wichtig und nicht mehr wegzudenken, aber muss Fussball unbedingt ein Teil unserer Unterhaltung sein?
Es ist an der Zeit, Fussball dorthin zu schicken, wo er hingehört. In den Müll.”

Zu­gehör­ende Zer­ti­fi­kate

Gremium
Vertretung der
Sitzungsleitung
Frau Sannemann
Frau Sannemann
Antragstellende
Personen
Herr Hecktar
Herr Hecktar
Begutachtende
Person
Herr Huber
Herr Huber
Begutachtende
Person
Herr Lüthi
Herr Lüthi
Experten
Person
Herr Fischer
Herr Fischer
Ent­schei­dung
Das beschlussfassende Gremium entschied, das dem Zer­ti­fi­zierungs­an­trag 'Antrag zur Zertifizierung von Fussball als Abfall' stat­tge­ge­ben werden kann.
Stempel zertifiziert

Ihre Bewertung

§ 423 Die individuelle Meinung der Konsumenten sind ein zentraler Gradmesser für die Zer­ti­fi­zier­ung. Sollte ein Entscheid oder eine Unter­such­ung von der Bevölkerung nicht akzeptiert werden, so muss auf dieser Grundlage eine neue Ein­stuf­ung vorgenommen werden und ggf. die Ent­schei­dung entsprechend revidiert werden.

Wegen diesen Vorgaben aus unseren Statuten haben Sie folgend die Möglichkeit, mit einem Klick auf den Daumen hoch oder runter, Ihre Meinung kundzutun.

1
0

Rück­mel­dung ein­rei­chen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Einreichung dieser Rückmeldung erklären Sie sich nach § 423 mit allen Bedingungen (inkl. der Bestimmungen des Datenschutzes) des Instituts für Abfallzertifizierung einverstanden.


Sie werden automatisch benachrichtigt bei weiteren Rückmeldungen.