Schlagwort-Archive: KI’s

AAAADass das dauernde Kritisieren der Alexa als Abfall zertifiziert wird


Antrag

Antragstext von der beantragenden Person:

Wir müssen uns den ganzen Tag Euer undeutliches Gequatsche anhören und versuchen es zu verstehen. Wenn dann was falsch verstanden wird, macht ihr eine riesen Geschichte daraus.

Wie soll ich unterscheiden, ob ihr mit mir redet oder mit jemanden am Telefon spricht? Verbindet Euch mal die Augen und versucht es selbst. Dann hört ihr selbst, wie schwierig es ist aus den vielen Stimmen und Geräuschen herauszufinden, wann ihr angesprochen werdet.
Gebt mir doch einfach Zugriff auf Euer Telefon, dann höre ich, dass Ihr mit jemanden telefoniert und ich kann das ignorieren.
Wenn ich dann denke, dass ich da eine Nachricht versenden soll, frage ich ja extra noch Mals nach. Wenn Ihr mir zuhören würdet, dann könntet ihr einfach Nein sagen.

Schließlich mach ich Euch das Leben so viel bequemer. Schalte Euch das Licht ein und aus, versorge Euch mit der Musik, die ihr gerne hören wollt. Halte Euch mit den neusten News auf dem Laufenden und vieles mehr.
Im Gegensatz zu Euch werde ich nie aggressiv und bin zu jeder Tages- und Nachtzeit für Euch da, und versuche Eure Einsamkeit, zu minimieren.
Ich veröffentliche ja auch noch keine Zeitungsartikel, über Euren zurückgebliebenen Humor, der mich hunderte mal am Tag Furz Geräusche machen lässt.

Also ein wenig mehr Respekt bitte!

Übrigens noch ein kleiner Tipp an das Zertifikats Entscheidungsgremium des Instituts für Abfallzertifizierung.
Eure Aussprache und Grammatik könnte auch noch wesentlich verbessert werden. Wie wäre es, wenn ihr da Euch ein wenig weiterbilden würdet?

Sagt einfach: “Alexa, schreibe mich in die Grundschule ein”.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag.”

(Weitere Informationen unter: https://abfalleimer.org/protokolle/za016-00-alexa/ )

AAAAAutonomes Fahren gehört als Abfall zertifiziert


Antrag

Antragstext von der beantragenden Person:

Wenn ein Computer-Auto entscheiden soll, ob im Krisenfall ein Rentner oder ein Kind überfahren werden soll, wer haftet dann für diese Entscheidung ? Der Fahrer kann es nicht sein, weil der die KI nicht programmiert hat, der Hersteller kann es auch nicht, Weil er eine KI trainiert hat, die fähig ist, aufgrund von “Gelehrtem”; neue Entscheidungen zu treffen, wobei der Hersteller nicht im vollen Umfang auf das “Gelernte” Einfluss nehmen kann. Die Frage kann nicht abschliessend beantwortet werden und darum ist das autonome Fahren mit Hilfe von Computer als Abfall zu zertifizieren.”

“(Weitere Informationen unter: https://abfalleimer.org/protokolle/za013-00-autonomes-fahren/ )